Für ausführliches Programm mit Bestellmöglichkeit bitte klicken

 

 

Ermäßigungen 2020 - Aktualisierung 26.12.19 (pdf) - Download

 

 

 

Symposium und Konzert zu "Tolomeo" am 15.02.2020 - Für weitere Infos bitte klicken

Ausschreibung für den Händel-Jugendpreis 2020 veröffentlicht - Anmeldeschluss: 18. Dezember 2019 - Hier downloaden als Word-Dokument oder als PDF

 

Sa., 11.01.20, ab 9.30, Schloss Gottesaue, Genuit-Saal der Hochschule für Musik Karlsruhe. Vorspiele für den Händel Jugendpreis 2020 der Händel-Gesellschaft. Zuhörer sind herzlich willkommen.

Sa., 25.01.20: Symposium „Oper und Medienkunst” (Staatstheater und ZKM). Programm und weitere Infos unter: www.staatstheater.karlsruhe.de/programm/info/3117/ Eintritt frei, aber Anmeldung erforderlich unter: medienkunst@staatstheater.karlsruhe.de

So., 9.02.20, 10.00 Uhr Jahreshauptversammlung (mit Neuwahlen), anschließend um 11.00 Uhr „Sonntag vor der Premiere: Tolomeo“.

Di., 11.02.20, 18.00 Gelegenheit zum Besuch der Hauptprobe 2 von "Tolomeo"

Do. 23.04.20, 17.00 Uhr: Baustellenführung hinter die Kulissen des Badischen Staatstheaters mit technischem Direktor Ivica Fulir.

Weitere Veranstaltungen:

Mi. 8. Januar 2020, 19.30 Uhr: Velte-Saal der Hochschule für Musik: Luigi Boccherini Quintette mit Flöte und mit zwei Violoncelli Studierende der Hochschule für Musik Karlsruhe - Eintrit 10 bzw. 5 Euro
"Wollte Gott zu den Menschen in Musik sprechen, so täte Er es mit den Werken Haydns; doch wenn Er selbst Musik zu hören wünschte, würde Er Boccherini wählen." (Jean-Baptiste Cartier)

Mi., 22.01.20, 18.00 Uhr, Hochschule für Musik, Velte-Saal, PRIMA Abend: Langer Abend Kammermusik des 17. und 18. Jahrhunderts, Studierende der Kammermusikklassen, Eintritt frei Do., 30.01.20, 19.30 Uhr, Stadtkirche Durlach: Claudio Monteverdi: Vespro della Beata Vergine SV 206 (Marienvesper), Solist*innen, Chor und Renaissanceensemble der Hochschule für Musik Karlsruhe. Leitung Prof. Matthias Beckert. Eintritt 15 € | erm. 10 €, Kartenverkauf über reservix (Hier weitere Infos)

Informationen für Mitglieder über die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Aktivitäten der Händel-Gesellschaft Karlsruhe e. V. - bitte klicken (23.5.2018)

 

Do. 4. bis So. 7. Juni 2020 oder Mo. 8. Juni 2020 Fahrt zu den Händel-Festspielen nach Halle / Saale 2020 mit der Händel-Gesellschaft Karlsruhe e. V. Auf dem Programm u.a. die Premierenproduktion des „Teseo“ und die Wiederaufnahme von „Julius Cäsar“ (Regie: Peter Konwitschny). Detaillierte Ausschreibung folgt im Herbst.

 

Herzlichen Glückwunsch an unser Mitglied Prof. Dr. Jan Assmann uns seine Frau Prof. Dr. Aleida Assmann für die Auszeichnung mit dem „Friedenpreis des Deutschen Buchhandels 2018"!

Aus diesem Anlass der Hinweis auf seine Analyse von Georg Friedrich Handels Oratorium "Israel in Egpyt":

Jan Assmann: Das Oratorium Israel in Egypt von Georg Friedrich Händel, KBW Bibelwerk, Stuttgart 2015, 22 Euro. Weitere Infos, Rezensionen und Bestellmöglichkeit unter: www.bibelwerk.de

Assmann-Israel-in-Egypt

Scenic

Seit 16.5.2017 ist der Stream von SEMELE verfügbar. Floris Vissers Inszenierung der Internationale Händel-Festspiele Karlsruhe zeigt die The Opera Platform anlässlich der European Opera Days, die wir gemeinsam mit Opera Europa, 170 Opernhäusern in ganz Europa, feiern.

Zum Stream geht es hier:

http://www.theoperaplatform.eu/en/opera/handel-semele#xtor=EPR-38-[General]

Video-Livemitschnitte von den Händel-Festspielen in Zusammenarbeit mit Ozango Productions:

 

Online-Tipp: Online-Dossier zum
Themenschwerpunkt „Barock mon amour“ beim Schweizer Fernsehen:

http://www.srf.ch/kultur/barock-mon-amour

 

  MEDIEN
Arminio

Georg Friedrich Händel (1685-1759) Arminio (2 DVDS)

Max Emanuel Cencic, Juan Sancho, Lauren Snouffer, Owen Willetts, Aleksandra Kubas-Kruk, Gaia Petrone, Armonia Atenea, George Petrou. Eine Produktion des Badischen Staatstheaters Karlsruhe, Regie: Max Emanuel Cencic Laufzeit: 168 Min. Tonformat: stereo. Untertitel: Italienisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Japanisch, Koreanisch Label: CMajor, 2017

  Händel-Mediensammlung in der Stadtbibliothek Karlsruhe (Mit Unterstützung der Händel-Gesellschaft). Gesamter Katalog (Stand 2/2017 bitte klicken (pdf)
Für Mitglieder der Händel-Gesellschaft 3-monatiges kostenloses Schnupper-Abo gegen Vorlage des Ausweises.
Alessandro

Mitschnitt des Karlsruher „Alessandro“ mit Lawrence Zazzo, Yetzabel Arias Fernandez, Rafaella Milanesi, Martin Oro u.a., den Deutschen Händel-Solisten und Michael Form (PAN, Best.-Nr. 2927848).

Für Mitglieder der Händel-Gesellschaft Karlsruhe bei Musik Schlaile, Kaiserstr. 175 oder am Bücherstand im Staatstheater gegen Vorlage des Mitgliedsausweises zum Sonderpreis von 24,99 €.

Rinaldo-Colla

G. F. Händel: Rinaldo – Marionettentheater-Version. Compagnia Marionettistica Carlo Colla & Figli, Regie Eugenio Monti Colla, Diverse Solisten, Lautten Compagney Berlin, Musikalische Leitung Wolfgang Katschner (Aus dem Residenzschloss Ludwigsburg, 2014) Arthaus 102207 (DVD) | 108125 (Blu-ray) L

Ausschnitte unter https://youtu.be/BUmWONb4wAk

 

Ziele der Gesellschaft:

Kontakt:

Prof. Dr. Peter Overbeck (Vorsitzender)
Händel-Gesellschaft Karlsruhe e. V.
Paul-Ehrlich-Str. 7
D-76133 Karlsruhe
Tel.: 0721/830 29 69 / Fax: 03212/830 29 69

E-Mail: Haendel-KA@web.de

Internet: www1.karlsruhe.de/Kultur/Haendel / www.haendel-karlsruhe.de

Mitglieder des Vorstandes und des Kuratoriums

d