Facebook

VORAUSSETZUNGEN

Die Kurse richten sich an Studierende und professionelle Musiker/-innen mit Spezialisierung in der historisch informierten Aufführungspraxis. Im Mittelpunkt steht die Ensemblearbeit, darum wendet sich die Akademie insbesondere auch an Musiker/-innen, die Erfahrungen im barocken Orchesterspiel sammeln möchten.
In den Kursen wird auf Instrumenten in historischer Mensur musiziert und unterrichtet.

Stimmton 415 Hz.

Bei der Anmeldung sollten möglichst folgende Angaben gemacht werden (mehrere Angaben sind möglich).

Gesang Sopran (La Bellezza oder Il Piacere), Alt (Il Disinganno), Tenor (Il Tempo)
Violine Konzertmeister, Solo oder Ripieno
Oboe Solo oder Ripieno
Cello Rezitative, Continuo-Arien oder Ripieno
Cembalo Maestro al Cembalo oder Basso continuo

Passive Teilnahme ist möglich.