Facebook

STIPENDIEN

KURS-STIPENDIEN

Für die Teilnahme an den Kursen der INTERNATIONALEN HÄNDEL-AKADEMIE ist eine Kursgebühr von 200,- zu entrichten.
In begründeten Fällen können Zuschüsse für einzelne Teilnehmer*innen gewährt werden. Bei Fragen wenden Sie sich per Mail an haendel-akademie@staatstheater.karlsruhe.de.
Für Studierende der Hochschule für Musik Karlsruhe entfällt die Teilnahmegebühr. Studierende deutscher Musikhochschulen erhalten auf Empfehlung ihrer Hochschule ebenfalls ein Vollstipendium.

STIPENDIENPORGRAMM mit den DEUTSCHEN HÄNDEL-SOLITSTEN

Seit 2017 hat die INTERNATIONALE HÄNDEL-AKADEMIE gemeinsam mit den DEUTSCHEN HÄNDEL-SOLISTEN ein Stipendienprogramm aufgelegt, welches es Akademist*innen, die besonders positiv bei den Kursen der AKADEMIE in Erscheinung getreten sind, erlaubt, im Folgejahr gemeinsam mit den DEUTSCHEN HÄNDEL-SOLISTEN im Rahmen der INTERNATIONALEN HÄNDEL-FESTSPIELE zu musizieren.
In diesem Jahr wirken erstmals drei Musiker*innen an der Neuproduktion der FESTSPIELE mit und haben damit die Chance, auch bei der Wiederaufnahme 2021 mit den DEUTSCHEN HÄNDEL-SOLISTEN zu spielen. Eine nachhaltige Zusammenarbeit und die Förderung junger Talente wird so vorangetrieben. Die Stipendiat*innen Viola Grömminger, Claudia Kovacs und Leopold Nicolaus sind 2020 sowohl in der Festspielproduktion Tolomeo als auch beim Festkonzert der DEUTSCHEN HÄNDEL-SOLISTEN am 20.2. zu erleben