Facebook

BERNHARD FORCK

Violine

Bernhard Forck studierte Violine an der Berliner Musikhochschule bei Eberhard Feltz und war von 1986 bis 1991 Mitglied des Berliner Sinfonie-Orchesters. Bereits während des Studiums beschäftigte er sich intensiv mit der Barockvioline und belegte Kurse bei Ingrid Seiffert, Catherine Mackintosh und Nikolaus Harnoncourt. Er ist Mitglied und einer der Konzertmeister in der Akademie für Alte Musik Berlin. Seiner solistischen Karriere kommt er insbesondere als Mitglied der Berliner Barock Solisten nach. Über viele Jahre arbeitete Forck eng mit dem Händelfestspielorchester Halle zusammen, dessen künstlerischer Leiter er von 2007 bis 2019 war. Als Pädagoge wirkt Forck u. a. an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin.