Berthe Obermanns Dr. Iris Sardarabady Christine Großmann Benjamin Bauer Christine Weber Markus Schmidt Renate Rastätter Dr. Clemens Cremer Aljoscha Löffler Johannes Honné Zoe Mayer Jorinda Fahringer Verena Anlauf Niko Riebel Michael Borner

Presse

16. März 2019

GRÜNE begeistert über hohe Beteiligung an „Fridays for Future“-Demo

Die GRÜNE-Gemeinderatsfraktion zeigt sich begeistert über die Beteiligung an der Freitagsdemonstration für den Klimaschutz in Karlsruhe. Trotz Regens kamen 6.500 Menschen. Auch eine Gruppe der GRÜNEN hat sich an der Demo beteiligt, darunter die Vorsitzenden der Karlsruher Gemeinderatsfraktion, Zoe Mayer und Johannes Honné.
„Diese Demonstration war ein überwältigender Erfolg. Vor allem die enorme Anzahl spürbar motivierter SchülerInnen und Studierenden ist großartig. Junge Menschen interessieren sich für Politik und für ihre Zukunft“, resümiert Zoe Mayer, klimapolitische Sprecherin der Fraktion.
„Bisher hat der Karlsruher Gemeinderat nicht im nötigen Umfang Maßnahmen zum Klimaschutz und zum Schutz der Bevölkerung vor dem Klimawandel ergriffen. Jetzt sollten Politik und Verwaltung endlich konsequent handeln“, ergänzt Johannes Honné, umweltpolitischer Sprecher der Fraktion. „Wir GRÜNEN nehmen diese Aufforderung sehr ernst.“
Klimaschutz in Karlsruhe werde nur funktionieren, wenn auch tiefgreifende Maßnahmen von einer Mehrheit des Gemeinderats getragen werden, betonen die Grünen. Derzeit werde von der Verwaltung ein neues Klimaschutzkonzept erarbeitet. „Wir hoffen sehr, dass auch die anderen Fraktionen in Karlsruhe diesen Aufruf ernst nehmen, wenn es demnächst darum geht, das neue Konzept zu beschließen und umzusetzen“, sind sich Mayer und Honné einig.
Die Grünen beklagen, dass viel zu lange auf allen politischen Ebenen in Deutschland viel zu wenig zum Klimaschutz getan wurde.