Berthe Obermanns Dr. Iris Sardarabady Christine Großmann Benjamin Bauer Christine Weber Markus Schmidt Renate Rastätter Dr. Clemens Cremer Aljoscha Löffler Johannes Honné Zoe Mayer Jorinda Fahringer Verena Anlauf Niko Riebel Michael Borner


Bettina Lisbach


Bettina Lisbach
Bürgermeisterin im Dezernat 5

Meine Kontaktdaten im Dezernat sind
telefonisch: 07 21/133-10 55 oder
per Mail:dez5@karlsruhe.de

Zuständig für die Bereiche:
•  Umwelt und Gesundheit (Klinikum)
•  Natur- und Klimaschutz  
•  Brand- und Katastrophenschutz
•  Friedhofswesen
•  Abfallwirtschaft
•  Forst
•  Grünflächenplanung und Grünpflege

Bettina Lisbach ist seit dem 01. Februar 2019 Bürgermeisterin der Stadt Karlsruher.

Sie wurde 1964 in Karlsruhe geboren und ist in der Region aufgewachsen. Nach dem Studium der Landespflege in Nürtingen kehrte sie 1989 nach Karlsruhe zurück, wo sie als Landschaftsplanerin tätig war und parallel ein Geoökologie-Studium absolvierte. Es folgten Tätigkeiten als freiberufliche Ökologin und als Regionalgeschäftsführerin beim BUND in der Südpfalz. 2001 wechselte Lisbach in die IT-Branche und arbeitete bis 2016 in einem weltweit tätigen Karlsruher Unternehmen als Projektleiterin an der Entwicklung von Systemen für den öffentlichen Nahverkehr.
Bettina Lisbach war von 2004 bis 2016 Mitglied der Grünen Fraktion im Karlsruher Gemeinderat, von 2008 bis 2016 als Fraktionsvorsitzende.
Bei der Landtagswahl 2016 erhielt sie das Direktmandat für den Wahlkreis Karlsruhe-Ost. Sie gehörte bis Januar 2019 dem Landtag von Baden-Württemberg an, aus dem sie mit Amtsantritt als Karlsruher Bürgermeisterin ausschied.
Der Schutz von Klima, Natur und Umwelt ist Bettina Lisbach ein zentrales Anliegen. Deshalb setzt sie sich seit Jahrzehnten in Ehrenamt, Beruf und Politik für gute und gesunde Lebensbedingungen ein.
Die kommunale Ebene sieht sie dabei in einer Schlüsselrolle, da hier wesentliche Grundlagen für Klimaschutz und Klimaanpassung, die biologische Vielfalt, den Lärmschutz oder die Luftreinhaltung gelegt werden.
Den Schwerpunkt ihrer Aufgabe als Bürgermeisterin für Umwelt und Gesundheit sieht Lisbach darin, Karlsruhe als nachhaltige, grüne und auch gesunde Stadt weiter voranzubringen und zu profilieren. Als Ökologin denkt sie vernetzt und setzt auf ganzheitliche Lösung. Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit der Dezernate und Ämter sowie eine gute Kooperation in der Region sind ihr wichtig. Im Umgang mit den Mitarbeitenden setzt sie auf ein Klima der gegenseitigen Wertschätzung, in dem Menschen motiviert ihrer Arbeit nachgehen können.
Bettina Lisbach wohnt zusammen mit ihrem Lebenspartner im Karlsruher Stadtteil Rintheim. Ihre Freizeit verbringt sie möglichst viel draußen an der frischen Luft beim Joggen, Wandern, Radfahren oder im Garten. Außerdem liest sie gerne und tauscht sich gerne mit Menschen aus – über Politik, Gesellschaft und über Privates.