Michael Borner Joschua Konrad Verena Anlauf Tim Wirth Renate Rastätter Johannes Honné Zoe Mayer Ekkehard Hodapp Christine Weber

Presse

26. Februar 2015

GRÜNE: Test von Hybridbus ist erster Schritt

Die GRÜNE-Fraktion freut sich, dass derzeit ein Hybridbus in Karlsruhe getestet wird. Letztes Jahr hatte sie vorgeschlagen, in Karlsruhe einen Hybridbus zu beschaf-fen, um Erfahrungen zu sammeln. "Darauf haben uns die Verkehrsbetriebe noch geantwortet, man wolle die Erfahrungen aus Baden-Baden abwarten", so Johannes Honné, verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNE-Fraktion. Jetzt sei es immerhin ein erster Schritt, dass für zwei Wochen ein solcher Bus getestet wird. "Gerade der öffentliche Verkehr sollte vorbildlich bei Lärm und Schadstoffausstoß sein, und beides ist bei einem Hybridbus deutlich besser."
 
Bettina Lisbach, Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN: "Die Kosten sollten nicht das einzige Kriterium sein. Zudem übernimmt das Land die Hälfte der Mehrkosten für Elektro- oder Hybridbusse." Die GRÜNEN setzen auf fortschrittliche Techniken und sehen Potential für eine sukzessive Umrüstung der Flotte, auch wenn das sicher nicht von heute auf morgen gehe.
 
Jetzt wollen die GRÜNEN darauf dringen, dass nach einer Auswertung der Erfahrun-gen aus Baden-Baden auch in Karlsruhe Hybridbusse beschafft werden.