Berthe Obermanns Dr. Iris Sardarabady Christine Großmann Benjamin Bauer Christine Weber Markus Schmidt Renate Rastätter Dr. Clemens Cremer Aljoscha Löffler Johannes Honné Zoe Mayer Jorinda Fahringer Verena Anlauf Niko Riebel Michael Borner

Presse

7. April 2014

GRÜNE Fraktion vor Ort in Knielingen

Am Freitag, den 4. April 2014, machte sich die GRÜNE Fraktion vor Ort ein Bild über die Situation im Stadtteil Knielingen: Am Elsässer Platz diskutierten die GRÜNEN StadträtInnen mit VertreterInnen des Bürgervereins, Knielinger GRÜNEN-Mitgliedern und interessierten Bürgerinnen und Bürgern.
 
Themen waren die enormen Verkehrs- und Lärmbelastungen u. a. in der Rheinbrückenstraße und mögliche Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung. Johannes Honné, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion, stellte außerdem dar, warum sich die GRÜNEN für eine Ersatzbrücke am bestehenden Standort anstelle einer zusätzlichen Straßenbrücke über den Rhein aussprechen.
 
 Fraktionssprecherin Bettina Lisbach stellte die Überlegungen der Stadtverwaltung zur Aufwertung des Elsässer Platzes und des alten Ortskerns kurz vor und bat die Anwesenden, Anregungen und Wünsche frühzeitig an Kommunalpolitik und Stadtverwaltung heranzutragen.
 
Außerdem berichteten die GRÜNEN von ihrem Brief an die EnBW. Darin bittet die GRÜNE Fraktion zusammen mit den Karlsruher Bundestags- und Landtagsabgeordneten den EnBW-Vorstandsvorsitzenden Mastiaux um Maßnahmenvorschläge, wie die zukünftigen zusätzlichen Luftschadstoffemissionen des neuen Kohleblocks RDK8 durch die Abschaltung oder eine bessere technische Ausstattung der Altanlage RDK7 kompensiert werden kann.