CDU-Fraktion für Erhalt der Brötchentaste in Durlach und Mühlburg

PRESSEMITTEILUNG

Karlsruhe, 10.01.2020

„Natürlich stehen wir für den Erhalt der Brötchentaste in den B-Zentren Durlach und Mühlburg. Wir haben sie bislang verteidigt und werden es auch zukünftig so tun. Es wäre ein Irrsinn, dieses Mittel der städtischen Wirtschaftsförderung aufzugeben“, erklärt Thorsten Ehlgötz, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion. Er antwortet damit auf den Appell der Karlsruher MIT, sich für die Kurzparkmöglichkeit einzusetzen.

„Wir wollen den Einzelhandel in Durlach und Mühlburg erhalten. Er bietet Einkaufsmöglichkeiten und Arbeitsplätze. Der Handel kann aber nur überleben, wenn er verkaufen kann, und dafür muss er vor allem gut und schnell erreichbar sein. Das ist das kleine Einmaleins des Wirtschaftens. Die Gegner des Kurzeitparkens haben dafür offenbar kein Verständnis“, so Ehlgötz weiter.

Fraktionsvorsitzender Tilman Pfannkuch ergänzt: „Die Möglichkeit zum schnellen Erledigen von Besorgungen – das will ich als Kunde, wenn ich in den B-Zentren wie Durlach und Mühlburg einkaufe. Dazu gehört auch, so unkompliziert wie möglich mein Auto für kurze Zeit abstellen zu können. Für die CDU ist die Brötchentaste ein Standortvorteil der B-Zentren. Deshalb verteidigen wir sie auch weiterhin!“